Der Single- und Freundeskreis hilft

Der Single- und Freundeskreis hilft

Der Single- und Freundeskreis Osnabrück kann nicht nur Stammtisch und Party. Wir helfen uns auch gegenseitig, wenn irgendwo "Not am Mann" ist.

Wer Hilfe braucht, ruft ein anderes Mitglied an. Oder das Orga-Team, das dann weiterhilft oder organisiert.

Die meiste Hilfe geschieht im Verborgenen

Wer öfter beim Stammtisch ist, hat seine "Lieblings-Mitglieder". Da reicht ein Anruf oder eine WhatsApp, und die Hilfe startet.

Für die Helfer reicht ein ehrliches "Danke". Und vielleicht braucht der Helfer von heute morgen selbst Hilfe.

Feuer bei Rosi

Das Haus unseres Mitgliedes Rosi steht lichterloh in Flammen. Das Dachgeschoss brennt völlig aus.

Sofort sind 15 Mitglieder zur Stelle. Sie packen 120 Umzugskartons und bringen alle Möbel in ein Lager. Nach neun Monaten ist das Haus wiederaufgebaut, und die Helfer feiern "Einweihungsparty bei Rosi".

Ein Beinbruch ist "kein Beinbruch"

Ein gebrochenes Bein kann einen ganz schön aus der Bahn werfen. Vieles klappt überhaupt nicht oder nur mit grossen Schwierigkeiten.

Ob Fahrdienst zum Arzt oder zum Physiotherapeuten, ob Hilfe im Haushalt oder beim Einkaufen: Die Hilfe ist nur einen Anruf entfernt.

Im Krankenhaus nicht allein

Als Single im Krankenhaus - das ist doppelt blöd. Wer besorgt frische Kleidung? Wer kümmert sich um Post und die Blumen?

Mit dem Single- und Freundeskreis ist alles halb so schlimm. Jeden Tag kommen ein oder zwei Mitglieder ins Krankenhaus und vertreiben die Zeit.

Einkaufshilfe

Ob Unfall oder Krankheit: Mann oder Frau ist ans Haus oder sogar ans Bett gefesselt. Da wird es schwierig mit dem Einkaufen.

Zum Glück gibt es den Single- und Freundeskreis Osnabrück. Ein freundliches Mitglied geht einkaufen und bringt die Sachen ins Haus.

Hundesitter

Ein Hund ist ein toller Begleiter. Aber was macht man mit dem Tier, wenn man zu einer Party muss? Oder zu einem mehrtägigen Seminar?

Ein Mitglied des Single- und Freundeskreises springt als Hundesitter ein. Und Du kannst beruhigt zur Party oder zum Seminar fahren.

Hinweis:

Die Mitglieder des Single- und Freundeskreises helfen sich untereinander auf freiwilliger Basis ohne finanzielle Interessen.

Wir sind kein gewerblicher Pflege- oder Hausmeisterdienst. Und keine Caritas oder Diakonie, der man einen Auftrag erteilen kann.